Reset

Support tel.(+49) 402 9996005

Digicare privacy policy

1. Präambel

Die DigiRehab GmbH betreibt unter www.digicare-bgm.de eine App für Mitarbeiter im Gesundheits- und Pflegebereich, rund um die Themen Bewegung, Ernährung und Mental Health. Zentrales Anliegen ist es, für Mitarbeiter im Gesundheits- und Pflegebereich ein digitales Angebot anzubieten, das eine konkrete und passgenaue Unterstützung der Gesundheitsförderung bietet. Aufbauend auf der Software und deren Möglichkeiten, beinhaltet das Tool ein Gesundheitsscreening, niedriegschwellige Trainingsangebote und passende Wissenseinheiten sowie Motivationsmöglichkeiten. Die Verantwortlichkeit für DigiCare liegt bei der DigiRehab GmbH, welche allerdings in weiterer Folge kurz “DigiRehab” genannt wird.

DigiRehab übernimmt keine Gewähr für den fachlichen Inhalt der Filme/Inhalte.

Nachfolgende Geschlechtsbezeichnungen verstehen sich geschlechtsneutral.

2. Allgemeines – Geltungsbereich

Die DigiCare dient ausschließlich der in der Präambel beschriebenen Anwendungsbereiche für unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, im Bereich der Pflege und Gesundheitsbranche.

Die Nutzung der Applikationen (DigiCare) unterliegen den nachstehend beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Nutzung DigiCare Applikation erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

3. Nutzungseinräumung

Die Nutzung der DigiCare Applikation setzt eine Registrierung voraus. DigiRehab behält sich vor, die Daten der Nutzer stichprobenartig zu überprüfen und im Einzelfall weitere Informationen vom Anmelder betreffend seine Berufszugehörigkeit. Sollte eine Überprüfung ergeben, dass der Nutzer nicht über die notwendige Berufszugehörigkeit verfügt, so führt dies zur sofortigen Beendigung des gegenständlichen Login-Zugangs.

Bei der Registrierung kommt das „Double Opt. In Verfahren“ zur Verwendung. Der Anmelder erhält nach seiner Anmeldung einen Bestätigungslink an die von ihm eingetragene Email-Adresse, welchen er zu bestätigen hat. Danach erhält der Anmelder in der Regel die Bestätigung seiner Registrierung.

DigiRehab behält sich ferner vor, die Zulassung ohne Angabe von Gründen, insbesondere jedoch wegen

  1. falscher Angaben bei der Anmeldung
  2. unbefugter Weitergabe des Passwortes oder
  3. Verstoß gegen diese Bedingungen oder Missbrauch der DigiCare Dienste jederzeit zu verweigern bzw. fristlos einzustellen.

Die Zulassung, Freischaltung sowie Benutzung der DigiCare Applikation sind kostenlos.

Abmeldung

Jeder DigiCare Nutzer ist berechtigt, jederzeit schriftlich (per E-Mail an support@digirehab.de) seine Anmeldung zurückzunehmen. In diesem Fall werden alle gespeicherten Daten spätestens 3 Monate nach dem Eingang der Zurücknahme der Anmeldung bei DigiCare gelöscht.

Sollte bei einem Nutzer die Zugehörigkeit zu einer unter Punkt 2 angeführten Berufsgruppe enden, so hat er dies DigiCare und/ oder dem Arbeitgeber unverzüglich per E-Mail mitzuteilen. Folglich erlischt hiermit der Zugang dieses Nutzers.

Jeder DigiCare-Nutzer darf sich nur einmal registrieren. Etwaige veraltete Registrierungen sind an die DigiRehab zu melden. DigiRehab wird solche Registrierungen löschen.

4. Gebrauch der Zugangsdaten, Account und Emails

Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit der hinterlegten Daten. Eine Aktualisierung der Benutzerdaten ist jederzeit online im angelegten Profil möglich. Die Korrespondenz zwischen dem Nutzer und DigiCare wird an die vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse gesandt.

Die Zugangsdaten des Nutzers (Benutzername und Passwort) sind gegenüber Dritten geheim zu halten und vor Missbrauch durch Dritte zu schützen. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für unter seinem Benutzerzugang vorgenommene Handlungen.

Ein Abhandenkommen der Zugangsdaten ist unverzüglich an DigiRehab zu melden, um eine Sperrung des Zugangs zu DigiCare zu veranlassen. Dies gilt auch, soweit der Benutzer von einem Missbrauch seiner Zugangsdaten ausgeht oder ausgehen muss.

Um dem Nutzer den DigiCare Zugang kostenfrei über das Login anbieten zu können, werden alle Informationen, welche die Nutzerdaten und das Passwort betreffen, per E-Mail kommuniziert. Mit der Beantragung des DigiCare-Passwortes erklärt sich der DigiCare–Nutzer hiermit einverstanden. Eine Abbestellung von Account E-Mails ist nur durch Kündigung des DigiCare-Zugangs möglich.

Der DigiCare-Nutzer kann die Zusendung der angeführten Info-Emails jederzeit je nach verfügbarer Einstellung ändern, einschränken oder abbestellen, indem er über seinen Zugang seine Benachrichtigungseinstellungen ändert. Emails von DigiCare können personalisierte und/oder persönliche Informationen enthalten, sowie Informationen, die nur spezifischen Berufsgruppen zugänglich sein dürfen. Daher sollten diese nicht an Dritte weitergeleitet werden.

5. Haftung

Der Nutzer stellt DigiRehab von allen Ansprüchen frei, die Dritte gegen DigiRehab wegen der Art und Weise wie er (der Nutzer) die Applikation verwendet, geltend machen. DigiRehab haftet nicht für die Weitergabe der Login-Daten an Dritte.

DigiRehab übernimmt ferner keine Haftung dafür, dass der Nutzer im Falle der Nutzung von DigiCare Diensten nicht seinerseits gegen einschlägige rechtliche Bestimmungen, wie das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, oder andere einschlägige Bestimmungen, verstößt.

Übertragungswege im Internet sind nicht gegen unbefugten Zugriff Dritter gesichert. Damit besteht für technisch hinreichend versierte Teilnehmer im Internet die Möglichkeit, auf fremde Daten zuzugreifen, diese zu lesen und zu bearbeiten. Der Nutzer trägt die hiermit verbundenen Risiken. DigiRehab übernimmt für Folgen eines etwaigen Zugriffs Dritter keine Haftung.

Für den Inhalt der Webseiten der Nutzer oder von Dritten, insbesondere auch für den Inhalt von Webseiten, zu denen DigiRehab und DigiCare einen Link abbildet, ist ausschließlich der betreffende DigiCare-Nutzer beziehungsweise Webseitenbetreiber verantwortlich.

6. Rechtswahl, Gerichtsstand

Die Abwicklung der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Dienste unterliegen deutschem Recht. DigiRehab kontrahiert ausschließlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der geltenden Fassung. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenverkauf vom 11. April 1980 ist ausgeschlossen. Erfüllungsort ist Hamburg, Gerichtsstand ist das Handelsgericht Hamburg.

7. Verwendung von Daten, Datenschutz

Personenbezogene Daten werden nur im technisch und für die Anwendung der DigiCare Applikation notwendigen Umfang erhoben (vgl. auch Punkt 9). In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den vorgenannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Zudem wird die Datenverarbeitung auf unsere berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gestützt. Diese ergeben sich ebenfalls aus den vorgenannten Zwecken. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland ist dies die Datenschutzbehörde.

Um die Benutzerfreundlichkeit laufend zu optimieren, setzen wir auf unserer Website Tools zum anonymisierten Tracken des Userverhaltens ein.

Überdies nutzen wir Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

8. Urheber-, Lizenz – und Markenrecht

Das Design dieser Webseite, wie auch die Applikation, sowie deren Inhalte, dh. der Quelltext, die darin enthaltenen Texte, Bilder, Grafiken, Layouts, Sounds, Animationen, Videos und Datenbanken u.a. sind urheberrechtlich geschützt und, soweit nicht Rechte Dritter an den Inhalten bestehen, sind jegliche Nutzungs- und Verwertungsrechte zu Gunsten DigiRehab vorbehalten.

Das Angebot dieser Webseite und Applikation darf nicht so ausgelegt werden, dass dadurch stillschweigend, durch Rechtsverwirkung oder auf sonstige Weise, eine Lizenz beziehungsweise der Titel an einem Urheberrecht, Patent oder sonstigem Schutzrecht DigiRehab oder einer dritten Partei übertragen würde.

9. Sonstiges

DigiRehab ist berechtigt, personenbezogene Daten des Nutzers im Rahmen der diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Nutzung zu speichern und zu verarbeiten. Im Online–Updateverfahren ist DigiRehab berechtigt, EDV-technische Konfigurationsdaten des Nutzers an DigiRehab zu übermitteln. DigiRehab weist darauf hin, dass personenbezogene Daten des Nutzers, soweit zur Fachnutzung der DigiCare-Onlinedienste erforderlich, gespeichert werden.

Im Rahmen des Online-Updateverfahrens werden, soweit zur ordnungsgemäßen und vertragsgerechten Übersendung der Updates erforderlich, technische Daten automatisiert erhoben, an DigiRehab übermittelt und dort gespeichert. Eine Weitergabe außerhalb der Nutzung der DigiCare Appliation der DigiRehab erfolgt nicht.

Sollten einzelne der Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der Vereinbarung im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, dem mit der unwirksamen Regelung verfolgten Zweck unter Berücksichtigung der in dieser Vereinbarung zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit die Vereinbarung eine von den Parteien nicht vorgesehen Lücke aufweist.

Ändert DigiRehab diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, werden diese geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vereinbarungsbestandteil, wenn DigiCare diese dem Nutzer zur Kenntnisnahme übersendet und der Nutzer innerhalb von sechs Wochen keinen Widerspruch gegen deren vereinbarlichen Einbeziehung erhebt und DigiRehab den Nutzer im Rahmen der Bekanntmachung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf die Folgen seines Schweigens gesondert hinweist.

DigiRehab ist berechtigt, Dienstleistungen durch Dritte zu erbringen, wodurch allerdings kein Vereinbarungsverhältnis des Nutzers zu diesen Dritten entsteht.

Stand 01.01.2022

Fragen? Dann schreiben Sie uns!
close slider

    Sie bekommen eine Antwort von uns innerhalb der nächsten 24 Stunden.